Die Pille danach als Notfallverhütung

Die Pille danach als Notfallverhütung

Wenn Sie die Pille vergessen haben, ungeschützten Sex hatten oder aus einem anderen Grund eine Art der Notfallverhütung benötigen, können Sie die Pille danach rezeptfrei online bei euroClinix bestellen. Die Lieferung erfolgt schnell, sicher und diskret. Die Pille danach sollte nur im Notfall und nicht als Ersatz für die Verhütung eingenommen werden.

Bei euroClinix erhalten Patientinnen die Notfallverhütung auf Rezept im schnellen Expressversand. Dabei wertet ein qualifizierter Arzt Ihre Angaben anhand eines medizinischen Fragebogens aus und bestimmt, ob die Einnahme unbedenklich ist. Nach erfolgreicher Rezeptausstellung leitet unsere Apotheke den Versand ein. Wenn Sie die Pille danach noch vor 17 Uhr bestellen, wird diese schon am nächsten Werktag in diskreter Verpackung geliefert.

Notfallverhütung

Die meisten Arten der Verhütung sind zwar zuverlässig und effektiv, dennoch können Unfälle passieren und die Verhütung versagen. Frauen, die ungeschützten Sex hatten oder das Fehlschlagen der Verhütung merken, können auf die Notfallverhütung zurückgreifen, um eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern.

Die Pille danach sollte nur im Notfall und nicht als regelmäßige Verhütungsmethode genutzt werden. Sollten Sie die Pille oder das Kondom vergessen haben oder vermuten, dass Sie schwanger werden könnten, dann kann die Pille danach eine Lösung sein.

Viele der erhältlichen Arten der Pille danach bestehen nur aus einer Tablette, die am effektivsten ist, wenn Sie innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden oder spätestens nach 3 bis 5 Tagen.

Die Pille danach als Notfallverhütung

ellaOne: Die Pille danach als Notfallverhütung

ellaOne ist eine Pille danach zur Notfallverhütung vor einer Schwangerschaft um einen Ausfall anderer Verhütungsmaßnahmen zu kompensieren.

Levogynon Die Pille danach als Notfallverhütung

Levonelle ist eine der beliebtesten Pillen danach, die vor einer ungewollten Schwangerschaft nach dem Geschlechtsverkehr noch schützen kann. Sie kann selbst 3 Tage nach dem Sex noch wirksam sein.

ellaOne Broschüre

ellaOne

ellaOne ist eine Form der Notfallverhütung, auch als die Pille danach bekannt, und kann eine Schwangerschaft verhindern, wenn die anderen Verhütungsmethoden fehlgeschlagen haben. Mit der Pille ellaOne haben Sie nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr bis zu 120 Stunden Zeit, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern. Klinische Studien haben gezeigt, dass 98 von 100 Frauen, die ellaOne einnahmen, eine Schwangerschaft erfolgreich verhindern konnten. ellaOne bietet einen Schutz in Nachhinein von bis zu 98%. Der enthaltene Wirkstoff ist Ulipristal Acetat.

Die Wirkung von ellaOne

ellaOne hebt den Spiegel von Progesteron im Körper an und lässt ihn dadurch denken, dass der Eisprung bereits passiert sei. Das bedeutet, dass ein Ei nicht freigesetzt wird und damit nicht zur Befruchtung bereitsteht. Der aktive Wirkstoff von ellaOne ist Ulipristal Acetat und ist ein künstliches Gestagen. ellaOne verdickt zudem den Zervixschleim und erschwert die Bewegung der Spermien im Gebärmutterhals. Es führt zudem dazu, dass die Gebärmutterschleimhaut abschwillt und sich dort kein Ei mehr festsetzten kann, selbst wenn es zu einer unwahrscheinlichen Befruchtung kam. Das Zusammenspiel dieser Faktoren macht es bei einer rechtzeitigen Einnahme extrem unwahrscheinlich, dass eine Schwangerschaft auftritt.

Nebenwirkungen von ellaOne

ellaOne ist ein rezeptpflichtiges Medikament und wirkt schneller als normale Antibabypillen. Daher besteht hier wie auch bei anderen Medikamenten eine geringe Wahrscheinlichkeit für Nebenwirkungen nach der Einnahme. Die Pille danach ellaOne kann Schläfrigkeit, Schwindelgefühl, Konzentrationsprobleme und eine verschwommene Sicht haben. Sollten Sie bestimmte Nebenwirkungen erfahren, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren und mit Ihm die Symptome besprechen.

Levogynon Broschüre

Levogynon  Die Pille danach als Notfallverhütung

Levogynon ist eine Notfallverhütung (oder „Pille danach“), die bis zu 72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden kann. Am wirksamsten ist sie, wenn sie in den ersten 24 Stunden eingenommen wird, dann verhindert sie zu 95% eine Schwangerschaft.

Wirkweise

Der Wirkstoff in Levogynon / Levonelle ist ein künstliches Gestagen, welches verhindert, dass ein Eisprung stattfindet. Levogynon verdickt außerdem den Zervixschleim, sodass die Spermien nur sehr schwer in die Nähe des Eis gelangen können. Zusätzlich verändert die Pille danach die Innenwand der Gebärmutter, sodass das Ei, sollte es befruchtet werden, sich nicht weiter entwickeln kann.

Nebenwirkungen

Da Levogynon nur einen Wirkstoff enthält ist es unwahrscheinlich, dass Nebenwirkungen auftreten. Manche Frauen beobachteten nach der Einnahme allerdings Zwischenblutungen, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Durchfall und Müdigkeit.

Ist die Bestellung bei euroClinix sicher?

Wir von euroClinix garantieren Ihnen, Die Pille danach als Notfallverhütung dass wir Ihre persönlichen und medizinischen Daten absolut vertraulich behandeln. Alle Informationen werden SSL-verschlüsselt übertragen und niemals an Dritte weitergegeben. Wir arbeiten ausschließlich mit registrierten Ärzten und unsere Versandapotheke ist Teil des englischen Apothekenverbands.

Die Pille danach als Notfallverhütung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*